«Schauspieltipps haben wir keine, aber Informationen zu Arbeitsrecht und Sozialvorsorge.»

Franca Basoli

SpartenGesang, Musical, Regie, Schauspiel, Sprecherin
Spielalter42 – 55
Websitewww.francabasoli.ch
Demovideowww.francabasoli.ch/ueber.html

Kurzinformationen

GeschlechtWeiblich
Grösse172 cm
AugenfarbeBlau
HaarfarbeDunkelblond
SprachenDeutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
DialekteZürcher
InstrumenteGitarre
TanzstileStandart, Klassisch, Modern, Jazz
StimmlageSopran
GesangsstileKlassisch, Musical, Rock, Chanson
AdresseNordstrasse 21, 8006 Zürich
AgenturZAV München, Tel. +49 89 381 70 70

Vita/Engagements

JahrBeschreibung
seit 2015Dozentin für Schauspiel, Atem, Stimme und Phonetik an der Schauspielschule Olten
seit 2014Dozentin für Schauspiel, Atem, Stimme und Phonetik an der Musical Factory Luzern
seit 2004Dozentin für Schauspiel, Atem, Stimme und Phonetik an der Stage Art Musical & Theatre School Adliswil
seit 1982Gesangsausbildung Klassisch, Musical und Chanson in Zürich, Köln, Bonn, Bochum
2014Dozentin für Schauspiel, Atem, Stimme und Phonetik an der Schauspielschule Basel
2012 – 2015Künstlerische Leitung Miller’s Studio Zürich
2010 – 2012Künstlerische Leitung Kulturtäter / Théâtre de Poche Biel / Bienne
2007 – 2010Künstlerische Leitung TELL-Freichlichtspiele Interlaken
2004 – 2008Dozentin für Schauspiel, Atem, Stimme und Phonetik an der Tanztheaterschule Zürich
2003 – 2012Dozentin für Schauspiel, Atem, Stimme und Phonetik an der Schauspielschule Zürich
2002 – 2005Dozentin für Schauspiel, Atem, Stimme und Phonetik an der Musical Schule Luzern
1992Diplom an der Schauspielschule Zürich
1987 – 1997Künstlerische Leitung Theaterfalle Zürich
1986Matura Kantonsschule Wiedikon
1986Gründung der Theaterfalle Zürich
Camera-Acting bei Sherolyn Franklin, Dorothea Neukirchen, Patrick Tucker
Alba Emoting bei Nancy B. Loitz
Forum-Theater bei Augusto Boal
Theater-Sport bei Keith Johnstone
Brecht-Interpretationen bei Anne Bennent
Clown-Kurse bei Nadja Sieger (Ursus und Nadeschkin)
Stanislavski-Systems bei Marco Hausamann-Gilardi
Strasberg-Method bei Udo Schoen, Marco Hausamann-Gilardi
Emotionale Muster bei Nancy B. Loitz

 

A Auszeichnung D Diverse TV Fernsehen/Serien F Film H Hörspiel/Hörbuch/Lesungen K Kabarett KF Kurzfilm L Lesung LmM Lesung mit Musik M Moderation Mu Musical R Regie Sp Sprecherrolle T Theater W Werbung, Werbefilm

JahrTitelRolleRegieTheater / Produktion
TV1993 -2000ChampagnerSängerinS. MattaSchweizer Fernsehen DRS
TV1993 – 2000SchneeballfirmaSchauspielerinC. DütschlerSchweizer Fernsehen DRS
TV1993 – 2000ReisebüroSachbearbeiterinC. DütschlerSchweizer Fernsehen DRS
TV1993 – 2000LipstickSieS. MataSchweizer Fernsehen DRS
TV1993 – 2000arbeitslosBeamtinU. WismerSchweizer Fernsehen DRS
TV1993 – 2000DeosSieM. FriedrichSchweizer Fernsehen DRS
F2014RotkäppchenMutterZ. StojanovicStojanovic Productions AG, Zürich
F2013DriftenGabiK. PatwaLangfilm / Bernard Lang AG, Freienstein
F2013Bike ButtlerVickyJ. KnobelKnobel Productions, Geroldswil
F2013Nie meh ohniApothekerinJ. PavlovicZürcher Hochschule der Künste, Zürich
F2013’s MeitliMutterM. MühlemannKröte und Chiller AG, Allschwil
F2011Die BandJenni (Bassistin)Rolf HellatWirzFraefelPaal Productions AG, Zürich
F2011ZiegenbauerLisaB. OberliShining Pictures GmbH, Zürich
F2009Der Haken an der SacheSusanneJ. KnobelKnobel Productions, Geroldswil
F2008TällStauffacherinR. RosenbergerRosenberger – Films, Rapperswil
F2006 – 2007The Making OfMadame SuggestionJulian KäserKäser Production Zürich
F2006 – 2007The Final CutSarahJ. FalkArsen Film, Zürich
F2001Kirschenstein FlirtManagerinS. HellingerLang Gysi Knoll
M2004 – 2011Unternehmenstheater für Change-Events, PersonalentwicklungVerschiedeneTheater Ineraktiv München/Zürich
M2003 – 2012Forumtheater zum Thema Gewalt: gwaltsErwach(s) (U. Beeler)e (U. Beeler)Live Moderation / div. RollenAgnes CaduffTheater Bilitz, Weinfelden
M2003 – 2012Forumstheater zum Thema Gewalt: gwaltsAngscht (U. Beller) (U. Beeler)Live Moderation / div. RollenA. CaduffTheater Bilitz, Weinfelden
R2013Der nackte Wahnsinn (Michael Frayn)Bühne Wehntal, Niederweningen
R2013Theater, Theater (Tom Müller & Sabine Misiorny)Schlossspiele Thun
R2012 – 2013Reif für die Insel – Auf den Spuren J.J. Rousseaus (Benedikt Loderer)DiverseF. BasoliCoproduktion mit der Bielersee Schifffahrt
R2012Einer flog über das Kuckucksnest (Dale Wassermann)Theater R67, Zürich
R2011Lever dot as Slov (Maren Elbrechtz)Stedinger Freilichtspiele, Bremen
R2011Die Irre von Chaillot (Jean Giraudoux)Ämtlerbühne Affoltern am Albis
R2010TELL – Das Musical (Friedrich Schiller)Theater Käfigturm Bern
R2008 – 2010Wilhelm Tell (Friedrich Schiller)Freilichtspiele Interlaken
T2015Mobile Horror von Juha JokelaTerhiP.N. Steinerturbine trheater, Langnau
T2015Die Irre von Chaillot (J. Giraudoux)Die IrreJ. RennenkampFreilichtspiele Zürcher Oberland
T2015Schneewittchen (Grimm)KöniginJ. RennenkampFreilichtspiele Zürcher Oberland
T2014 – 2015Z wie Züridiv. RollenB. BugielBernhardtheater Zürich
T2014 – 2015Mord im Paradies (P. Thimon)Eve La MarE. HussTheater Westgarde, Zürich
T2014Rosemarie nach dem Roman Misery v. S. KingAnna StampfliF. BasoliMiller’s Studio, Zürich
T2007Blood BrothersMIsses LionsMarkus BühlmannTheater Käfigturm Bern
T2006 – 2014Zarah 47Zarah LeanderHelmut VogelSogar Theater, Zürich
T2006 – 2014Im Tempo Blitz (I. Bourquin / B. Urfer)LiederabendP. N. Steinersogar theater Zürich
T2006 – 2014Rassismus – Kein Kavaliersdelikt (P. Lundt)StaatsanwältinO. Edelmann
T2006 – 2011Wer hat Angst vor Virginia Woolf…? (E. Albee)MarthaP. SteinerJon Laxdals Theater, Kaiserstuhl
T2006 – 2011Offene ZweierbeziehungAntoniaP. SteinerJon Laxdals Theater, Kaiserstuhl
T2006 – 2011Misery (S. King)Annie WilkesM. HausamanJon Laxdals Theater, Kaiserstuhl
T2006Sprungbrett zur Macht (E. Gloor)HortenseLeopold HuberSeeburgtheater, Kreuzlingen
T2004 – 2013Die Dreigroschenoper (Bertolt Brecht)Frau PeachumL. HuberSeeburgtheater, Kreuzlingen
T2004 – 2013Sprungbrett zur Macht (E. Gloor)HortenseL. HuberSeeburgtheater, Kreuzlingen
T2004 – 2013Romeo und Julia (W. Shakespeare)Lady MontagueL. HuberSeeburgtheater, Kreuzlingen
T2004 – 2013Lust und Liebe (Soloabend m. Liebesliedern von der Barockoper bis zum Jazz)L. HuberSeeburgtheater, Kreuzlingen
T2004 – 2013Kalter Krieg und heisse Würstli (Ph. Engelmann)MarianneL. HuberSeeburgtheater, Kreuzlingen
T2004 – 2010Unternehmenstheater für Change-Events, Personalentwicklung und Business-EntertainmentTheater Interaktiv, München/Zürich